Gästebuch

Home
News
Über mich
Lampenvirus
Downloads
Emailformular
Petromax
Geniol
Einzelstücke
Lampen d. Militärs
Bundeswehr
Schweizer Militär
THW, Feuerwehr, KatS
Sturm- u. Stalllaternen
Dochtlampen
brennb. Flüssigkeit
Hilfe die Lampe brennt
Rechtsgrundlagen
Treffen d. Petromaxer
Stilblüten
Impressum
Links

Starklichtlampen des Schweizer Militärs           

 

Die Starklichtlampen des Schweizer Militärs wurden von Petromax und GENIOL in der Größe 523/250 CP ausgeliefert. Es handelt sich dabei um einen Tank mit einer Behälterfüllung von einem Liter. Der Tank besitzt keinen Rapidanschluss. Auf dem Tankt sitzen Tragegestell und Haube einer 821/250 CP.

Die Zusammenstellung der Lampe entstand auf Grund von Anforderungen der Schweizer Armee, die Petromax/GENIOL zu erfüllen hatten. So musste die Laterne unter Anderem in die vorhandenen Beleuchtungskisten von Hasag passen. Sie mussten für Benzin als Brennstoff geeignet, robust gehalten und einfach in der Handhabung sein.

Die Leuchten verfügen über keinen Rapid. Nur über eine Vorwärmschale. Der Benzinvergaser wird mit Spiritus vorgewärmt.

 

 

 

Geniol 523/821 250 CP, mit Stützbügel

Geniol 523/821 250 CP, ohne Stützbügel

 

 

 

Schweizer Beleuchtungskiste

Das Schweizer Militär verfügte über gut  ausgestattete Beleuchtungskisten. Eine davon ist hier zu sehen. Die Kiste ist neuwertig und ihr Inhalt ist unbenutzt.

Sie ist ausgestattet mit zwei Geniol 523/821 250 CP mit emaillierten Schirmen. Zwei Kerzenlaternen in einer Tasche und zwei Schachteln mit jeweils 8 Kerzen. Ein Benzinkanister mit 3 l Inhalt, Spiritusflasche, Zündhölzer, Ersatzteilset mit zwei Ersatzgläser, Trichter und  Einfüllkännchen. 

 

 

Nach oben

 

 

Home News Über mich Lampenvirus Downloads Emailformular Petromax Geniol Einzelstücke Lampen d. Militärs Bundeswehr Schweizer Militär THW, Feuerwehr, KatS Sturm- u. Stalllaternen Dochtlampen brennb. Flüssigkeit Hilfe die Lampe brennt Rechtsgrundlagen Treffen d. Petromaxer Stilblüten Impressum Links